Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/ffremmie

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kein Wasser mehr da

Heute hat ein Arbeitskollege aus Versehen den Wasserspender umgehauen. Das ganze gute Wasser, alles verschüttet. Es gab ein riesigen Wirbel deswegen. „Wieso wurde der Wasserspender nicht richtig befestigt“. „Er muss doch auch an die Wand befestigt werden“ vor allem „Wer soll diese Pfütze jetzt beseitigen“ Die Putzkolonne kommt nach der Arbeit. Wenn wir alle nach Hause gehen. Und den Schlüssel für den Putzraum haben die Reinigungskräfte und unser Leiter. Nur ist der Leiter jetzt nicht da. Was machen wir denn jetzt mit der Sauerei von dem Wasserspender?? Vor allem brauchen wir ja auch einen neuen Wasserspender . Den Schlüssel dafür hat auch unser Leiter. Bis er kommt , werden wir auf dieser Pfütze rum spazieren und ohne den Wasserspender werden wir hier verdursten. Keiner von uns nimmt nämlich Wasser mit in die Arbeit. Weil wir ja einen Wasserspender haben. Naja zumindest einen hatten. Ich habe jetzt schon Durst, bei dem Gedanken, dass für die nächsten Stunden ein leerer Wasserspender da steht. In einigen Stunden werden alle wie Zombies rumlaufen. Als ob wir in der Wüste wären. Ich kann mir das schon bildlich vorstellen. Wie wir alle um den Wasserspender herum lauern und jeden Tropfen abschlecken, der dort runter fällt. Hoffentlich kommt der Leiter früher von seinem Meeting.... denn Krahneberger, also Wasser einfach aus dem Hahn, nein, das mag ich nicht trinken...
19.7.11 20:50
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung